Mittwoch, 2. Oktober 2013

Agnes Feders Zen - Tagebuch

Wozu meditieren?

Manche wollen ihren Blutdruck unter Kontrolle kriegen oder das Burnout bekämpfen. Meditieren ist gesund, das sagt auch die westliche Medizin. Das wurde vermessen und kontrolliert. Meditieren wirkt.

Manche meditieren um bessere Menschen zu werden, Erleuchtung zu finden. Oftmals fühlen sich die Übenden bereits durch die Praxis erhabener, reiner.



Was sagt Kôdô Sawaki, der unverblümte Zen-Meister?

"Zu besseren "Menschen" wollen sie durch Zazen werden - wie bescheuert! 
Wie könnten "Menschen" je zu etwas Besserem werden? ... 
Zazen bedeutet, mit dem Menschsein Schluss zu machen ... 
Zazen bedeutet, "besser" und "schlechter" zu vergessen."

(An dich, Zen-Sprüche, 46; Kôdô Sawaki, Angkor Verlag)